Freitag, 23. Oktober 2009

Forum

Ich habe ein Forum eroeffnet,hier der link.

I opened a forum,here is the link.

Kommentare:

  1. Gabriele Leventhal24. Oktober 2009 um 07:33

    These are very sad stories of children being victimized. I will pass the link on in the US. Keep up the good fight to save the children from these monsters.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Zwei,

    es tut mir in der Seele weh, Eure Geschichte zu lesen... wohin kann man sich noch wenden, um sich Gehör zu verschaffen... wenn wir Mütter uns hier in D stark machen und jeder eine Mail schreibt, müsstet Ihr doch langsam mal Gehör finden...

    Kann man Euch sonst noch unterstützen???

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi ,Gabriele

    Thanks so much for your support!
    Yes-sure we will keep on fighting- our childres deserve all our possible effort.
    We will give it all-our children have all our love and they give us energy to be strong.
    Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Hi Andrea,

    Wir sind noch in der Aufbauphase hier im blog und im dazugehoerigen Forum.
    Ich hatte lange keinen PC-jetzt habe ich einen Gebrauchten in Gang gebracht.
    Ich bin gerade dabei,meine Geschichte zu aktualisieren und zu verbessern,damit man besser verstehen kann,was alles passiert ist.

    Wenn ich mir was wuenschen koennte:
    Einen faehigen,extrem engangierten, Anwalt-das wuerde sicherlich einiges verbessern.

    Aber es soll am 23. Nov. eine Demo in Berlin geben-es wollen sich da auch Leute fuer uns( bzw fuer unsere Kinder}einsetzen.
    Und wir wollen versuchen,die Medien fuer die Lage unserer Kinder zu interessieren.
    Und auf politischer Ebene etwas zu bewegen.
    Schau mal in unser Forum.

    Dir auch ganz liebe Gruesse:

    Natalie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    wie heißt denn die Gruppe in wkw?? Hab sie leider nicht gefunden...
    Grüße und alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Zwei,

    Eure Geschichte ist wirklich schlimm; ich habe leider auch keine Idee oder Connection wie man da etwas verbessern koennte.
    Es gibt allerdings eine Organisation die beim Verbreiten von einer Online Kampagne helfen und mit Tipps und Tricks zur Seite stehen; vielleicht hilft das, dass Ihr mehr Momentum kriegt: http://www.digiactive.org
    Ich kenne auch ein paar Human Rights lawyers; da ich selbst im humanitaeren Bereich arbeite, denen werde ich auch mal schreiben, vielleicht haben sie doch noch weitere Ideen...
    Haltet durch!
    Liebe Gruesse
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Zwei, ich bin auf Euren blog ueber achgut.com aufmerksam geworden. Es gibt in Israel einen deutschen Journalisten, der mit einer Israelin verheiratet ist und dort schon sehr lange lebt. Vieleicht kann er euch helfen bzw euch tips geben. Ihr findet seine Kontaktdaten auf seiner homepage www.usahm.de
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Danke euch allen fuer eure Unterstuetzung.

    Berit

    AntwortenLöschen